Meine drei Schaufensteraufenthalte
.
.

.
Leben, essen , schlafen im Schaufenster eines Warenhauses. Beobachten und Gespräche führen im Glashaus.
.
1993 Beobachtungen ZwischenWelten
. ...beobachten Ich flog aus Madagaskar ein und ging gleich ins Schaufenster: während zehn Tagen beobachtete ich die Welt draussen vor der Scheibe. (mehr dazu)
.
1995 Gespräche ZwischenWelten
. ...sprechen Diesmal konnten Passanten ins Schaufenster herein kommen. Wir führten Gespräche, die alle Aspekte menschlichen und seelischen Seins umfassten. (mehr dazu)
.
2003 Worte ZwischenWelten
...lesen Als private Demonstration gegen die negativen Zeiten dieser Monate: ein Hauptkrieg und dutzende vergessene Kriege, Flaute in der Wirtschaft und soziale Unrast. Ich lese aus dem Buch 'Stein und Flöte' und hoffe, ein positives Zeichen zu geben. (mehr dazu)
. . .